Startseite » Produkte » Gartentrampolin

Gartentrampolin

Gartentrampoline sind größer als normale Kindertrampoline. Da sie als Outdoor-Trampoline ihren Platz im Garten haben, müssen diese großen Trampoline gut verarbeitet sein, schließlich müssen sie der Sonne und anderen Witterungseinflüssen standhalten. Gerade für die Nutzung eines Gartentrampolins sollten Eltern Regeln aufstellen, damit die Sicherheit der Kinder nicht zu kurz kommt.

Vorzugsweise sollte ein Gartentrampolin aus verzinkten Stahlrohren bestehen, damit es nicht rosten kann. Für die Sicherheit sollte ein solches Outdoor Trampolin ein Netz haben und die Stahlstangen gepolstert sein. Damit das Gartentrampolin lange hält, sollte das Sprungtuch eine UV-Beschichtung aufweisen.

Für den Aufbau eines Gartentrampolins sollte man eine zweite Person einplanen, denn die Federn des Sprungtuchs gilt es zu spannen.

Für ein Gartentrampolin braucht man auch Platz: Zum einen für das Trampolin selbst und drumherum, aber auch in der Höhe. Stehen sollte ein solches Trampolin unbedingt eben und auf festem Boden.

Wichtig für den Kauf eines Gartentrampolins

Unbedingt beachten sollte man bei jedem Trampolin auch das zulässige Gesamtgewicht. Gerade wenn ein Trampolin recht groß ist, vergisst man das auch gerne mal und schon ist die Überlastung da. Schön wäre es, wenn ein Gartentrampolin auch eine Abdeckplane hat, leider lässt sich diese aber meist nicht richtig befestigen, wenn das Trampolin über ein Fangnetz verfügt.